Achtung: Die Liste ist zur Zeit noch in Bearbeitung - es kann daher keine Garantie für Vollständigkeit übernommen werden. Wir bitten um Verständnis.

Zink

Kurzbeschreibung

Zink ist ein Spurenelement und findet sich in zahlreichen Geweben.

Weiters ist es Bestandteil von zahlreichen Enzymen sowie an der Regulation von Genen beteiligt. Zink beeinflusst dadurch den Aminosäure- und Proteinmetabolismus und spielt eine wichtige Rolle bei der Regulation der Apoptose von Zellen.

 

Bei einem Zinkmangel kommt es zu Wachstumsverzögerung und zu teratogenen Wirkungen

 

Der Verdacht auf Zinkmangel besteht bei

  • verminderter Aufnahme von Zink (z.B. bei chronischen Darmerkrankungen)
  • Schwangerschaft
  • parenteraler Ernährung
  • chronischer Diarrhoe
  • Depression
  • Entzündungen und Infektionen
  • chronischer Hämodialyse
  • chronischen Lebererkrankungen
Einheit

µg/dL

Referenzbereich

≥18a: 60-120 µg/dL

Referenzbereich Detail

0-18a: 75 - 100 µg/dL

Analysenmethode

Absorptionsphotometrie

Probenabarbeitungshäufigkeit

Täglich

Probenmaterial

Serum (Spurenelementeröhrchen)

Stabilität bei 2-8°C 2 Wochen
Stabilität bei 15-25°C 7 Tage
Kassenleistung GKK nein
Kassenleistung Kleine Kassen nein
Info zu Kassenleistung Kassenleistung in Ausnahmefällen: Nachfragen und Einreichen bei der Kasse erforderlich !
Durchführung

Versand an Partnerlabor

Akkreditiert

nein

Letzte Änderung 23.03.2017 - 11:11
<< Vorheriges  |  Zurück zur Liste  |  Nächstes >>